Donnerstag, 2. März 2017

Die British Virgin Islands, kurz BVI,s genannt

Vor nicht allzu langer Zeit hätte ich nicht gewusst, dass es die British Virgin Islands gibt, geschweige denn, wo sie liegen.


Die British Virgin Islands sind eine Gruppe von mehr als 50 kleinen und größeren Inseln, die im Antillenbogen östlich von Puerto Rico liegen. Sie sind ein ideales Charterrevier wegen der Vielzahl der Inseln und der kurzen Segelstrecken.  So rollen auch wir, um von einem zum anderen Ankerplatz zu kommen, nur das Vorsegel aus und sind nach kurzer Zeit an einem neuen Strand mit neuer Umgebung.



Die BVIs sind stark besucht und in der Hand der Charterbasen.  Für die zahlreichen Charteryachten, in der Mehrzahl Katamarane, liegen Bojen aus. Die wenigen Fahrtensegler fahren hier eindeutig die kleineren Schiffe und ankern auf dem wenigen noch freien Platz am Rande des Bojenfeldes.



Trotzdem fühlen wir uns privilegiert. Schließlich können wir die schönsten Strände und aufregendsten Spots auf eigene Faust erkunden und so lange bleiben, wie es uns gefällt. So besuchen wir unter anderem auf Virgin Gorda den legendären "Saba Rock" und "Bitter End", Anlauf- und Treffpunkte der Segler.