Dienstag, 2. Mai 2017

Bonaire, das Tauchparadies

Die Insel Bonaire, eine der drei ABC Inseln, lockt nicht mit Stränden, sondern einer Riffkante !

Wir liegen mit unserer Murada über himmelblauem Grund auf 5m Tiefe an einer Boje. Direkt unter unserem Heck fällt die Kante steil auf 35 bis 40 Meter ab. Das Wasser ist glasklar mit einer Sichtweite von 20-30 Metern.

An dieser Kante hat sich ein formenprächtiges Riff gebildet. Wir packen unsere Tauchausrüstung aus und tauchen ab in diese wunderschöne Unterwasserwelt. Bevölkert wird sie von kleinen und großen farbenfrohen Fischen. Neugierig werden wir Neuankömmlinge beäugt und furchtlos umschwommen. Nach einigen Tagen kennen wir schon den ein oder anderen Meeresbewohner, der unter unserem Schiff seine feste Adresse zu haben scheint.